Suche
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe
Fünf Männer in Anzügen stehen vor einem KVV-Plakat. Zwei schütteln Hände. Sie halten Urkunden mit dem Wappen Baden-Württembergs in den Händen.
Fünf Männer in Anzügen stehen vor einem KVV-Plakat. Zwei schütteln Hände. Sie halten Urkunden mit dem Wappen Baden-Württembergs in den Händen.

Pressemitteilungen

Aktuelles aus dem Verbundgebiet.

Regiobuslinie X45 wird wegen Baustelle auf der Schwarzwaldhochstraße umgeleitet

Ein Bus der Linie X45 in der Innenstadt von Baden-Baden

Die Schwarzwaldhochstraße (Bundesstraße B500) wird aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten von Montag, 19. September, bis voraussichtlich Anfang November im Abschnitt zwischen Zimmerplatz und Bühlerhöhe voll gesperrt. Deshalb muss die Regiobuslinie X45 von Baden-Baden zum Nationalparkzentrum Ruhestein während der Baumaßnahmen weiträumig via Sinzheim und Bühlertal umgeleitet werden.

Fahrplanänderung bei Buslinien 136 und 139 nach den Sommerferien

Silberne Frontpartie eines Busses mit KVV-Logo

Zum Beginn des neuen Schuljahres am Montag, 12. September, kommt es im Kraichtal auf den Buslinien 136 und 139 aufgrund geänderter Bedarfe zu einzelnen Fahrplan-Anpassungen im Schülerverkehr.

 

Ad hoc-Umrüstung von vier Aufzügen des Stadtbahntunnels abgeschlossen

Das gläserne Mundhaus eines Aufzuges für den Stadtbahntunnel am Karlsruher Marktplatz Der Himmel ist blau und wolkenlos. Im Hintergrund ist eine Hausfassade zu sehen.

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben die Umbaumaßnahmen an vier Aufzügen des Karlsruher Stadtbahntunnels abgeschlossen. Gemeinsam mit der KASIG und dem Aufzugshersteller Schindler haben die VBK in den vergangenen Tagen verschiedene technische Modifikationen an den Fahrstühlen vorgenommen, um diese hitzebeständiger zu machen und so sicherheitsbedingte Ausschaltung zu vermeiden.

Nächtliche Zugausfälle auf den Linien S5 und S51

Eine nächtlichen Baustelle, die von Scheinwerfern ausgeleuchtet ist. Das Bild zeigt Arbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik an einer Bahnstrecke.

Im Bahnhof Wörth finden im September Arbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik (LST) statt. Die Maßnahme erstreckt sich über zwei Phasen im Zeitraum zwischen dem 6. und 21. September. Während der Arbeiten kommt es zu nächtlichen Zugausfällen bei den Stadtbahnlinien S5 und S51.

Fahrtausfälle auf verschiedenen Buslinien im Stadtgebiet von Karlsruhe

Frontpartie eines Busses der SWEG an einer Haltestelle im Stadtgebiet von Karlsruhe

In den kommenden Tagen wird es im Stadtgebiet von Karlsruhe zu einzelnen Fahrtausfällen auf verschiedenen Buslinien kommen. Betroffen hiervon sind Linien, die von der Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH (SWEG) für die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) erbracht werden. Grund für diese Einschränkungen sind krankheitsbedingte Personalausfälle beim Fahrpersonal der SWEG.

Busse ersetzen am Sonntag zeitweise Bahnen der Linie 4 in der Waldstadt

Eine Bahn der Tramlinie 4

Aufgrund von Stopfarbeiten im Bereich der Osteroder Straße kommt es am Sonntag, 4. September, zu temporären Einschränkungen beim Bahnverkehr der Tramlinie 4 in der Waldstadt. Zwischen 7 Uhr und 14.56 Uhr ist der Streckenabschnitt zwischen der Wendeschleife Jägerhaus und der Europäischen Schule für den Schienenverkehr in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Für die Fahrgäste wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Zugausfälle und Fahrzeitänderungen auf den Linien S31 und S32

Eine Stadtbahn der AVG fährt fährt auf der Kraichgaubahn. Am Bildrand sind ein Mais-Feld und bewaldete Hügel zu sehen.

Aufgrund verschiedener Baumaßnahmen kommt es in den ersten beiden Septemberwochen auf der Kraichgaubahn zu Zugausfällen und Fahrzeitänderungen bei den AVG-Stadtbahnlinien S31 und S32.

Bahnstrecke bei Söllingen Anfang September für eine Woche gesperrt

Der abgesperrte Baunübergang in Söllingen mit der provisorischen Fußgängerbrücke

Anfang September beginnt die nächste Bauphase für die zwei neuen Unterführungen am Bahnübergang Söllingen. Vom 2. bis 9. September ist deshalb der Bahnverkehr im Pfinztal unterbrochen. Für die Fahrgäste der Linien S5 und S51 wird ein SEV eingerichtet.

VBK bieten Shuttle-Service zum BBBank Wildpark an

Der Bildausschnitt zeigt das blau-weiße Wappen des Karlsruher SC, aufgenäht auf einem blauen Trikot

Der Karlsruher SC empfängt am Samstag, 27. August, Hansa Rostock im heimischen BBBank Wildpark. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) bieten für KSC-Fans einen Shuttle-Service zum Stadion an. Zudem passen die VBK das Betriebskonzept für die Buslinie 30 an, da der Adenauerring dann temporär für den Verkehr gesperrt ist.

Nächtliche Zugausfälle auf der Linie S71 bei Baden-Baden

Schiene und beton-Schwellen auf einem Schottergleis

Die DB Netz AG führt in der Nacht vom 26. auf 27. August Schweißarbeiten im Bahnhof Baden-Baden durch. Deshalb kommt es zu zwei Zugausfällen bei der Stadtbahnlinie S71 zwischen Baden-Baden und Bühl. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet.

KVV leitet Buslinie 153 wegen Baustelle über Ittersbach um

rot-weiße Absperrbarke mit roten Warnleuchten

Aufgrund verschiedener Baumaßnahmen zur Sanierung von Fahrbahndecken im Bereich Karlsbad kommt es ab Montag, 29. August, bis voraussichtlich Freitag, 9. September, zu Einschränkungen bei den Buslinien 152 (Berghausen – Langensteinbach), 153 (Langensteinbach – Auerbach) und 158 (Zündhütle – Langensteinbach). Der KVV passt das Betriebskonzept für die drei Buslinien entsprechend an.

KVV setzt zusätzliche Busse zum Marktfest in Ettlingen ein

Menschen stehen abends vor einer Musikbühne. Im Hintergrund erhebt sich das beleuchtete Rathaus von Ettlingen.

Für die Besucher*innen des Marktfestes in Ettlingen (26.-28.08.) verstärkt der Karlsruher Verkehrsverbund sein ÖPNV-Angebot und setzt zusätzliche Busse ein. Die Sonderfahrten verkehren in den Nächten von Freitag, 26. August, auf Samstag, 27. August, sowie von Samstag, 27. August, auf Sonntag, 28. August, jeweils um 23.15 Uhr, 00.15 Uhr und 01.15 Uhr ab dem Stadtbahnhof Ettlingen auf dem normalen Linienweg der Buslinie 101 über Spessart und Schöllbronn (bei Bedarf auch über Schluttenbach) nach Völkersbach.

VBK leiten Buslinie 74 in Knielingen bis Mitte September um

Stadtplan von Karlsruhe-Knielingen mit der farblich eingefärbten Umleitungsroute der Buslinie 74

Aufgrund von Tiefbauarbeiten wird ein Abschnitt der Reinmuthstraße in Karlsruhe-Knielingen ab Montag, 22. August, für den Verkehr voll gesperrt. Deshalb wird die Buslinie 74 bis voraussichtlich Freitag, 16. September, umgeleitet.

1:1-Modell des neuen Tram-Train-Cockpits zum Testen für Fahrpersonal in Karlsruhe

Das in neutralem weiß gehaltene Mockup der Fahrerkabine für die neuen Tram-Train-Fahrzeuge, aufgebockt in einer Werkstatthalle.Ein Mitarbeiter von VBK/AVG hat auf dem Fahrersitz Platz genommen.

Ab 2025 bekommen die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft und im Folgejahr die Verkehrsbetriebe Karlsruhe insgesamt 148 neue Tram-Trains und Straßenbahnen zur Modernisierung ihres Fuhrparks. Die Auslieferung durch den Hersteller Stadler erfolgt sukzessive über zehn Jahre hinweg. Bei der Entwicklung dieser modernen Bahnen gehen die Schwesterunternehmen jetzt ganz neue Wege: Anhand zweier Modelle in Originalgröße (Mockups) wird zunächst der Fahrer*innen-Arbeitsplatz und Ende des Jahres auch der Fahrgastbereich genau in Augenschein genommen.

Stadtbahnen der S8 starten wegen Bahnsteigarbeiten nachts im Hauptbahnhof

Die Fahrpläne von vier nachts verkehrenden Zügen der Stadtbahnlinie S8 müssen aufgrund von Bahnsteigarbeiten im Hauptbahnhof Karlsruhe in den Nächten von Samstag, 13. August, bis Dienstag, 16. August, angepasst werden.

Schienenersatzverkehr für Linie 3 nach Rappenwört ab 18. August

Ein Bagger schaufelt Baustellen-Schutt auf einen Lastwagen.

Die großen Sommerbaumaßnahmen im Karlsruher Westen treten am 18. August in ihre nächste Phase ein. Dies hat auch Auswirkungen auf die Verkehrsteilnehmer*innen im Bereich Daxlanden/B36 sowie die Fahrgäste der Tramlinien 3, 5 und S2.

VBK, KASIG und Schindler wollen Stadtbahntunnel-Aufzüge gemeinsam hitzebeständiger machen

Das gläserne Mundhaus eines Aufzuges für den Stadtbahntunnel am Karlsruher Marktplatz Der Himmel ist blau und wolkenlos. Im Hintergrund ist eine Hausfassade zu sehen.

Um die Verfügbarkeit aller Stadtbahntunnel-Aufzüge auch bei heißen Temperaturen deutlich zu verbessern, setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) zusammen mit der KASIG und dem Aufzughersteller Schindler Deutschland in den nächsten vier Wochen zunächst ad hoc Umbaumaßnahmen an vier Fahrstühlen um.

Buslinie 22 umfährt Baustelle in Grötzingen

Stadtplan von Grötzingen mit der eingezeichneten Umleitungsroute der Buslinie 22.

Aufgrund von Leitungsarbeiten wird im Karlsruher Stadtteil Grötzingen ein Abschnitt der Straße Ringelberghohl vom 15. bis 26. August für den Verkehr gesperrt. Deshalb leiten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) die Buslinie 22 in diesem Zeitraum um.

VBK leiten Buslinie 74 in Knielingen bis Dezember um

Stadtplan von Karlsruhe mit der eingezeichneten Umleitungsroute des Buslinie 74 im Stadtteil Knielingen.

Aufgrund umfangreicher Sanierungsarbeiten wird die Pionierstraße im Abschnitt zwischen der Sudetenstraße und der Schulstraße ab Montag, 15. August, für den Autoverkehr voll gesperrt. Deshalb müssen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) die Buslinie 74 im Stadtteil Knielingen bis voraussichtlich 16. Dezember umleiten.

VBK leiten Buslinie 55 für fünf Tage um

Stadtplan von karlsruhe mit der eingezeichneten Umleitungsroute der Buslinie 55.

Aufgrund von Tiefbauarbeiten in der Südendstraße und der damit verbundenen Straßensperrung müssen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) die Buslinie 55 (Hauptbahnhof – Bannwaldallee) zwischen Montag, 15. August, und Freitag, 19. August, in Fahrtrichtung Hauptbahnhof umleiten. In diesem Zeitraum werden die Haltestellen ZKM, Südendschule und Kolpingplatz aufgehoben.

Fahrplan-Änderungen auf Buslinien 101 und 102 im Bereich Ettlingen: Fahrgäste können in den Abendstunden und sonntags KVV.MyShuttle nutzen

Schwarz-weiße Seitentür eines KVV.MyShuttle-Fahrzeuges

Mit dem Beginn der Schulsommerferien wurden im Bereich Ettlingen/Völkersbach Fahrplanänderungen auf den Buslinien 101 und 102 vorgenommen. Für die in den Abend- und Nachtstunden sowie an Sonntagen nur noch gering nachgefragten Busfahrten wird von Seiten des KVV in Abstimmung mit dem Landkreis Karlsruhe als Aufgabenträger ab sofort auf das attraktive On-Demand-Angebot des KVV.MyShuttle verwiesen.

Aufzüge am Marktplatz und Europaplatz müssen bei Extremtemperaturen aus Sicherheitsgründen ausgeschaltet werden

Eine Trambahn fährt in eine Haltestelle des Stadtbahntunnels ein. Fahrgäste stehen auf den Bahnsteigen.

Karlsruhe verzeichnet in diesen Tagen extreme Sommertemperaturen. Bei deutlich mehr als 32 Grad, wie sie am heutigen Donnerstag bereits um die Mittagszeit erreicht wurden – Tendenz steigend – kommt auch die Technik in der Sonne an ihre Grenzen. Aus Sicherheitsgründen müssen daher alle Personenaufzüge an den Haltestellen Marktplatz und Europaplatz ausgeschaltet werden.

Wartungsarbeiten auf dem Südbahnsteig des Europaplatzes

Eine Trambahn hält am südlichen Bahnsteig des Europaplatzes

Auf dem Südbahnsteig der oberirischen Haltestelle Europaplatz (Kaiserstraße) in Karlsruhe finden in der Nacht von Montag, 8. August, auf Dienstag, 9. August, zwischen 19 Uhr und 4.20 Uhr die vierteljährlichen Wartungsarbeiten an der Rauch-Wärme-Abzugs-Anlage für den Stadtbahntunnel statt. Für die Dauer der Arbeiten muss der gesamte südliche oberirdische Bahnsteig komplett gesperrt werden. Die Haltestelle wird in Fahrtrichtung Karlstor temporär aufgehoben.

KVV verzeichnet hohe Nachfrage nach 9-Euro-Ticket

Eine weiße Zahl neun auf blauem Grund wird von ÖPNV-Symbolen umkreist

Auch im Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) hat es in den ersten Verkaufswochen des 9-Euro-Tickets eine hohe Nachfrage gegeben. Rund 315.000 dieser Fahrkarten hat der KVV über seine verschiedenen Vertriebskanäle zwischen dem Vertriebsstart am 23. Mai und dem 30. Juni verkauft. Mit Blick auf eine derzeit diskutierte deutschlandweite Nachfolgeregelung für das 9-Euro-Ticket mahnt der KVV nachhaltige Investitionen in den ÖPNV an.

Verkehrsbetriebe Karlsruhe richten Ringbuslinien für KAMUNA ein

Zwei Besucher der Museumsnacht stehen auf einer Galerie eines Museums und blicken auf ein Kunstwerk

Am Samstag, 6. August, öffnen 13 Kulturinstitutionen von 18 Uhr bis 24 Uhr ihre Türen für die 23. Karlsruher Museumsnacht. Für die Besucher*innen der KAMUNA richten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) zwei Sonderbuslinien in einem Ringverkehr ein, so dass man komfortabel und umweltfreundlich die teilnehmenden Museen erreichen kann. Zudem können die Besucher*innen natürlich auch das reguläre ÖPNV-Angebot im Stadtgebiet nutzen, um zu den verschiedenen Veranstaltungsorten zu fahren.

Neuer Verkehrsvertrag für die AVG bis zum Jahr 2037 unterzeichnet

Vertragsunterschrift Netz 7a

Ein historischer Tag für den Erhalt des „Karlsruher Modells“ und ein starkes Signal in Richtung Verkehrswende: Die AVG wurde am 27. Juli durch die Unterzeichnung eines neuen Verkehrsvertrags damit beauftragt, im Netz 7a Los 1 (Stadtbahn Karlsruhe) für 15 weitere Jahre die Verkehrsleistungen auf ihren Stadtbahnlinienzu erbringen.

VBK leiten Buslinien 50 und 51 für einen Monat um

Stadtplan von Karlsruhe mit der farblich eingezeichneten Umleitungsroute der Buslinien 50 und 51

Aufgrund einer Baumaßnahme im Kreuzungsbereich Wartburgstraße/Breite Straße und der damit verbundenen Straßensperrung müssen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe die Buslinien 50 und 51 in Fahrtrichtung Hauptbahnhof zwischen dem 1. August und 2. September umleiten. In Gegenrichtung verkehren die Busse auf ihrem regulären Fahrweg vom Hauptbahnhof nach Oberreut.

Nachwuchskräfte der VBK und AVG feiern Abschluss ihrer Ausbildung

Die Auszubildenden der VBK und AVG stehen mit ihren Ausbildern auf einer Dachterasse unter Sonnenschirmen.

Von der Lokführerin, über den Feinwerkmechaniker bis zur Fachkraft für Lagerlogistik: Als einer der größten Arbeitgeber in der Region bieten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) jedes Jahr eine Vielzahl an Ausbildungsgängen an. Im Juli konnten 23 junge Menschen nun den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildungszeit bei den beiden kommunalen Verkehrsunternehmen feiern.

Verkehrsbetriebe Karlsruhe bessern Gleisschaden an der Hübschstraße aus

Dreieckickes Verkehrsschild mit rotem Rand und einem Männchen in der Mitte, das auf einer Baustelle arbeitet.

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) beginnen am Donnerstag, 28. Juli, mit der Ausbesserung des Gleisschadens im Bereich der Hübschstraße. Die Gleisbauarbeiten dauern voraussichtlich bis Donnerstag, 18. August, an. Bis zum Abschluss der Maßnahme wird die Tramlinie 5 in Fahrtrichtung Weinbrennerplatz weiterhin umgeleitet. Zudem kommt es aufgrund der Baumaßnahme zu temporären Änderungen für die Buslinie 55 sowie den Auto- und Radverkehr in der Karlsruher Weststadt.

Schlammstellenbeseitigung: Stadtbahnen der S71 werden nachts teilweise umgeleitet

Wegen der Beseitigung von Schlammstellen an der Strecke müssen in den Nächten ab dem 25. Juli (Start jeweils abends um 22.30 Uhr) bis 28. Juli (Ende jeweils morgens 5.20 Uhr) einzelne Stadtbahnen der Linie S71 zwischen Karlsruhe Hbf und Rastatt ohne Halt über Durmersheim umgeleitet werden.

VBK modernisieren in den Sommerferien Bahn-Infrastruktur entlang der Tramlinie 1

Eine Bahn der Tramlinie 1 an der Haltestelle Weinweg. im Hintergrund ist der Turmberg in Durlach zu sehen.

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) modernisieren in den Sommermonaten mehrere Streckenabschnitte entlang der Trambahnlinie 1. Deshalb wird diese zwischen Donnerstag, 28. Juli, und Donnerstag, 18. August, komplett eingestellt und das Betriebskonzept entsprechend angepasst. Auf den gesperrten Streckenabschnitten in Durlach sowie zwischen Europaplatz und Heidehof wird für die Fahrgäste mit Bussen ein Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet.

Gemeinsam Ideen für die Energie- und Verkehrswende entwickeln

Junge Menschen sitzen in einem stuhkreis in einem Seminarraum und diskutieren mit einer Referentin über das Thema Nahchhaltigkeit.

Klimaschutz und schonender Umgang mit Ressourcen: Mehr als 20 Auszubildende der Karlsruher Energie- und Verkehrsunternehmen beschäftigten sich am Donnerstag mit dem Thema Nachhaltigkeit und stellten sich dabei die Frage, wie dieser Leitgedanke auch in ihren Unternehmen umgesetzt und gelebt wird.

Weitere Fahrtausfälle in Karlsruhe zu erwarten

Auf den Linien der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) kann es weiterhin zu Fahrtaus-fällen kommen. Die Disponenten arbeiten daran, dass möglichst keine zwei Fahrten derselben Linie direkt hintereinander ausfallen.

VBK bieten Shuttle-Service zu Heimspielen des KSC an

Ein rot-silberner Bus der Verkehrsbetriebe Karlsruhe auf der Fahrt zum Wildparkstadion

Der Karlsruher SC empfängt am kommenden Sonntag den 1. FC Magdeburg zum ersten Heimspiel der neuen Zweitliga-Saison. Auch in dieser Spielzeit bieten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) für die KSC-Fans einen Shuttle-Service zum BBBank Wildpark an. Zudem passen die VBK an Spieltagen das Betriebskonzept für die Buslinie 30 an, da der Adenauerring dann temporär für den Verkehr gesperrt ist.

VBK setzen zusätzliche Bahnen für „Das Fest“ ein

Zuschauermenge vor der Hauptbühne von "Das Fest"

Nach zweijähriger Corona-Zwangspause gibt „Das Fest“ 2022 sein Comeback. Für die Besucher*innen des Festivals, das vom 21. bis 24. Juli stattfindet, setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) zusätzliche Bahnen ein und ermöglichen so eine umweltfreundliche und kostengünstige Anreise mit dem ÖPNV zu den Konzerten von Seeed, Jan Delay, Passenger & Co. in der Günther-Klotz-Anlage.

Neuordnung des Stadtbusverkehrs in Bretten ab 12. September

Scheinwerfer eines silberfarbenen Busses mit rotem KVV-Logo

Neue Buslinien, zusätzliche Anbindungen einzelner Stadtteile und die Einführung des umsteigefreundlichen „Rendezvous-Prinzips“: Zum Schuljahresbeginn am 12. September können sich Fahrgäste in Bretten über attraktive Neuerungen beim Stadtbusverkehr freuen.

 

Fahrtausfälle wegen stark erhöhter Krankenquote in den kommenden Tagen

Gelb-rote Straßenbahn in der Karlsruher Karlstraße vor einer Häuserzeile

Auf den Linien der Verkehrsbetriebe Karlstruhe (VBK) kommt es am morgigen Freitag und dem anstehenden Wochenende zu Fahrtausfällen. Nachdem die Krankenquote beim VBK-Fahrpersonal bereits in den letzten zwei Wochen coronabedingt hoch war, ist sie nun noch einmal gestiegen.

KVV-Badetag in Karlsruhe: Freier Schwimmbad-Eintritt für KVV-Fahrgäste

Das Karlsruher Sonnenbad mit Badegästen. Im Hintergrund ist das Heizkraftwerk der Stadtwerke Karlsruhe zu sehen. Der Himmel ist blau und wolkenlos.

Die beste Abkühlung bei den angekündigten hochsommerlichen Temperaturen ist ein Sprung ins kühle Nass der Karlsruher Bäder. Der KVV lädt daher am 15. Juli alle Fahrgäste mit tagesaktuell gültigem Fahrschein ins Schwimmbad ein.

Baufortschritte an der Kreuzung B36/Eckener Straße: geänderte Verkehrsführung ab dem 18. Juli

Baufeld im Bereich der Eckenerstraßraße. Die Straße ist aufgerissen, in der Bildmitte hinten steht ein gelber Bagger, am Bildrand sin Baumaschinen, ein weißer LKW und Häuser zu sehen. Der Himmel strahlt blau.

Seit Ende Mai finden im Westen von Karlsruhe umfangreiche Baumaßnahmen an der Verkehrs- und Versorgungsinfrastruktur statt. Diese werden nun auf den Kreuzungsbereich B 36/ Eckenerstraße mit der Rheinhafenstraße ausgeweitet. Daraus ergeben sich ab dem 18. Juli umfassende Änderungen für den Autoverkehr.

Fahrtausfälle auf Buslinien im nördlichen Landkreis Karlsruhe

Rot gepolsterte Sitzreihen in einem Linienbus.

Die nach wie vor hohe Zahl an Corona-Infektionen und der deutschlandweit steigende Personalmangel in der Busbranche haben auch Auswirkungen auf den öffentlichen Nahverkehr in der Region. Aufgrund krankheitsbedingter Personalausfälle kann es derzeit auf verschiedenen Buslinien im nördlichen Landkreis Karlsruhe zu Fahrtausfällen kommen.

Nächtlicher Schienenersatzverkehr auf der Linie S4 zwischen Durlach und Gölshausen

Eine AVG-Stadtbahn fährt auf der Kraichgaubahn. Im Hintergrund sind Wiesen und Hügel mit Bäumen zu sehen.

Aufgrund einer Kampfmittelsondierung und Bauarbeiten an einem Durchlass im Bereich Bretten kommt es Mitte Juli in drei Nächten zu Ausfällen bei einer Bahnverbindung der Linie S4 zwischen Durlach Bahnhof und Gölshausen. Für die Fahrgäste der betroffenen Bahnverbindung wird mit einem Bus ein SEV eingerichtet.

Gleisbauarbeiten schränken Bahnverkehr zwischen Wilferdingen und Pforzheim ein

Eine rot-gelbe Stadtbahn der Linie s5 hält an einer Haltestelle. Im Hintergrund sind grüne Bäume zu sehen.

Aufgrund von Gleisbauarbeiten kommt es in der Nacht von Dienstag, 12. Juni, auf Mittwoch, 13. Juni, zu Einschränkungen bei zwei Bahnen der Linie S5 zwischen Wilferdingen-Singen und Pforzheim Hauptbahnhof.

KVV bietet ab 1. August auch Tageskarten zum Selbstentwerten an

Eine Stadtbahn der AVG fährt über ein Viadukt im Murgtal. Im Hintergrund sind Bäume zu sehen, die Sonnen scheint durch die Wolken.

Der KVV kann seinen Fahrgästen ab dem 1. August mit der Einführung von Tageskarten zum Selbstentwerten ein zusätzliches attraktives Ticket-Angebot machen, das den Kund*innen größtmögliche zeitliche Flexibilität bietet. Das Entwerten ist ganz einfach: Die Nutzer*innen müssen nur vor Fahrtantritt mit einem Kugelschreiber ihren Namen, das Datum und die Starthaltestelle (mit Ort) eintragen. Erworben werden kann das Ticket in den Kundenzentren und KVV-Verkaufsstellen. Auch ein Postversand ist möglich.

Sperrung zwischen Schönmünzach und Raumünzach: S8 wird nachts durch Busse ersetzt

Eine Stadtbahn der Linie S8 fährt durch einen bewaldeten Streckenabschnitt im Murgtal.

Der Stadtbahnverkehr der Linie S8 zwischen Raumünzach und Schönmünzach ist vom 10. bis 15. Juli (Ende 4.20 Uhr) jeweils nachts unterbrochen. Stadtbahnen werden in der Zeit zwischen 20 Uhr und 4.20 Uhr durch Busse ersetzt. Grund für die Streckensperrung sind Arbeiten an den Gleisen.

Nächtliche Bahnsteigarbeiten in Rastatt: Änderungen auf S8 und S71

Bahnsteigarbeiten im Bahnhof Rastatt beeinträchtigen den Stadtbahnverkehr der Linie S8 in mehreren Nächten zwischen dem 3. und 22. Juli. In den betroffenen Nächten können zwischen 23 und 5 Uhr des Folgetags keine Bahnen zwischen Ötigheim und Kuppenheim fahren. BUsse ersetzen die Züge.

Verkehrsbetriebe Karlsruhe bauen Oberleitung in der Kaiserstraße zurück

Die Kaiserstraße in Karlsruhe, eingerahmt von Häuserfassen. Der Himmel ist blau und die Sonne scheint.

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) beginnen nächste Woche mit dem Rückbau der Bahn-Infrastruktur in der Kaiserstraße. Diese wird seit der Inbetriebnahme des Stadtbahntunnels nicht mehr für den oberirdischen Bahnverkehr genutzt und in den kommenden Jahren zu einer Flaniermeile für Fußgänger*innen umgestaltet. Zunächst steht ab Dienstag, 5. Juli, die Demontage des Fahrleitungsdrahtes im Abschnitt zwischen Kronenplatz und Europaplatz auf der Agenda der VBK-Bahnmeisterei.

Gleisschaden behoben: Linien 2, S1 und S11 verkehren wieder regulär

Der Gleisschaden im Bereich der Yorckstraße konnte am 30. Juni behoben werden. Sonmit verkehren die Linien 2, S1 und S11 ab dem 1. Juli wieder regulär. Ein Ersatzverkehr ist nicht mehr erforderlich.

Gleisschaden: Linien 2, S1 und S11 müssen umgeleitet werden

Aufgrund eines Gleisschadens im Bereich Karlsruhe Yorckstraße zwischen Karlsruhe Yorckstraße und Karlsruhe Städtisches Klinikum Moltkestraße müssen die Linien 2, S1 und S11 aktuell umgeleitet werden.

Zusätzlicher Bus: VBK erhöhen SEV-Kapazität ab 2. Juli zwischen Entenfang und Mörsch

Zielfilmanzeiger im einem Bus der VBK

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe können ab Samstag, 2. Juli, bis zum Sonntag, 11. September, im Schienenersatzverkehr zwischen der Karlsruher Haltestelle Entenfang und Mörsch einen zusätzlichen Bus einsetzen und somit die bereits bestehenden Kapazitäten nochmals erweitern.

Tiefbauamt, VBK und KASIG schaffen neue Fußgänger-Querung in der Durlacher Allee

Ein weißes Auto steht an einer roten Ampel am neuen Fußgängerüberweg in der Durlacher Allee. Im Hintergrund ist die Bernharduskirche zu sehen.

An der Durlacher Allee haben die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK), das städtische Tiefbauamt und die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) heute eine neue Fußgänger-Querung auf Höhe der Lachnerstraße in Betrieb genommen. So können Passant*innen sicher, barrierefrei und komfortabel die andere Straßenseite erreichen.