Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe
Kind springt fröhlich durch die Bahn
Kind springt fröhlich durch die Bahn
Detail

Attraktives Serviceangebot

Das KVV-Kundenzentrum in der Durlacher Allee in Karlsruhe bietet ein umfangreiches Beratungsangebot.

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) bietet seinen Kund*innen ab dem 1. Februar 2024 zu neuen Öffnungszeiten weiterhin ein attraktives und umfangreiches Service-Angebot in seinen drei Kundenzentren in Karlsruhe und Ettlingen an.

Der Verkehrsverbund hat im Zuge einer weitreichenden Umstrukturierung die Öffnungszeiten für drei seiner Kundenzentren – für das Kundenzentrum am Karlsruher Hauptbahnhof, für das Kundeninformationszentrum (KIZ) an der Durlacher Allee im Osten der Fächerstadt sowie für das Kundenzentrum in Ettlingen – neu geregelt und gezielt vereinheitlicht.

Verlängerte Öffnungszeiten an Dienstagen

Die drei genannten Kundenzentren haben ab Februar dauerhaft montags sowie von Mittwoch bis Freitag jeweils von 8 Uhr bis 17 Uhr hinweg für Kund*innen geöffnet. Dienstags können die KVV-Kundenzentren zusätzlich mit einer verlängerten Öffnungszeit von 8 Uhr bis 19 Uhr am Abend an allen drei Standorten aufwarten. Zudem wurde die Zahl der Serviceplätze im modernen KIZ im Neubau der Karlsruher Verkehrsgesellschaften an der Durlacher Allee auf nun insgesamt acht Serviceschalter aufgestockt, die in Stoßzeiten für die Kundenberatung zur Verfügung stehen.

Ausgangspunkt der Umstrukturierung war die beschlossene Schließung des KVV-Kundenzentrum am Marktplatz zum 31. Januar 2024.

Mehr Verlässlichkeit in Zeiten des Fachkräftemangels

„Die Neuregelung der Öffnungszeiten bedeutet einen echten Zugewinn an Verlässlichkeit für alle Kund*innen, die auf eine persönliche Beratung bei unseren kompetenten Servicemitarbeiter*innen direkt am Schalter Wert legen“, sagt Benjamin Bock, Mitglied der KVV-Geschäftsleitung, und ergänzt:  „Wir haben uns bewusst für die Neuregelung entschieden, weil der bundesweite Fachkräftemangel uns in der Vergangenheit leider immer wieder vor große Herausforderungen im Service-Bereich gestellt hat. Künftig können wir für unsere Kund*innen nun wieder ein deutlich stabileres Service- und Beratungsangebot an sämtlichen Standorten gewährleisten.“

Viele Verkaufssstellen in der Region

Zum Gesamtangebot: Der KVV kann seinen Kund*innen ab dem 1. Februar 2024 allein in Karlsruhe 12 Verkaufsstellen und zwei Kundenzentren für Service und Beratung anbieten. Nimmt man das gesamte KVV-Gebiet in den Blick, so gibt es – inklusive der genannten Verkaufsstellen in Karlsruhe ab dem 1. Februar – 38 Verkaufsstellen.

Wer sich über Abonnements, einzelne KVV-Aktionen oder ganz allgemein über Bus- und Bahnverbindungen im Verbundgebiet informieren möchte, kann dies selbstverständlich auch außerhalb der genannte Servicezeiten der Kundenzentren über die KVV-Homepage, die App KVV.regiomove oder direkt an den Fahrkartenautomaten mit ihrem umfangreichen Ticketsortiment tun. Darüber hinaus können Kund*innen von montags bis freitags von 7 Uhr bis 19 Uhr oder samstags von 7.30 Uhr bis 13 Uhr bei den Mitarbeiter*innen des KVV-Callcenters unter Telefon 0721 6107 5885 anrufen und erhalten dort detailliert Auskunft.