Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe
Kind springt fröhlich durch die Bahn
Kind springt fröhlich durch die Bahn
Detail

On-Demand-Angebot KVV.MyShuttle wächst weiter

Am 1. Februar wurde das neue Bediengebiet offiziell eröffnet. Über die Ausweitung des On-Demand-Verkehrs freuen sich (von links) Taxiunternehmer Dirk Holl, Olaf Strotkötter (Prokurist KVV), Bürgermeisterin Nicola Bodner, Bürgermeister Timur Özcan und Ragnar Watteroth (Finanzdezernent Landkreis Karlsruhe). Foto: Gemeinde Pfinztal

Der On-Demand-Verkehr KVV.MyShuttle wächst weiter: Auch in den Gemeinden Pfinztal und Walzbachtal ist das smarte Mobilitätsangebot nun verfügbar. Drei elektrisch betriebene MyShuttle-Fahrzeuge im Stil der Londoner Taxis fahren künftig zwischen den beiden Kommunen und bedienen rund 150 virtuelle Haltestellen. Zudem besteht in Anschluss zur Nachbargemeinde Weingarten.

Der bedarfsgerechte On-Demand-Verkehr, der vom Landkreis Karlsruhe finanziert wird, ergänzt das bestehende ÖPNV-Angebot vor Ort. So entstehen beispielsweise Anschlüsse zu der AVG-Stadtbahnlinie S4 und den Regionalexpress RE45 in Jöhlingen und Wössingen Richtung Karlsruhe Bretten und Heilbronn oder an die AVG-Stadtbahnlinie S5 in Berghausen Richtung Karlsruhe und Pforzheim. Am Bahnhof Weingarten profitieren die MyShuttle-Nutzer*innen von Anschlüssen an den Regionalverkehr Richtung Heidelberg, Mannheim und Karlsruhe sowie an die S31/S32 Richtung Karlsruhe, Odenheim und Menzingen.

Die MyShuttle-Fahrzeuge sind in dem neuen Bediengebiet „Pfinztal/Walzbachtal“ zu folgenden Zeiten buchbar:

■ Montag bis Donnerstag, 20 bis 00.30 Uhr
■ Freitag und Samstag, 20 bis 2 Uhr
■ Sonn- und Feiertage, 8 bis 0 Uhr

Ohne festen Fahrplan bedienen die Shuttles sogenannte virtuelle und echte Haltestellen und bieten damit barrierefreie Mobilität* für die erste und letzte Meile. Das Ganze gibt's zum KVV-Tarif. Abonnenten und Besitzer*innen einer gültigen Fahrkarte (z. B. Deutschlandticket) zahlen keinen Cent drauf.

Am 1. Februar wurde das neue Bediengebiet "Pfinztal/Walzbachtal" offiziell bei einer gemeinsamen Fahrt mit Bürgermeisterin Nicola Bodner (Pfinztal), Bürgermeister Timur Özcan (Walzbachtal), Ragnar Watteroth, Finanzdezernent des Landkreises Karlsruhe, und Olaf Strotkötter, Prokurist des Karlsruher Verkehrsverbunds, offiziell eingeweiht. Es ist das inzwischen siebte Bediengebiet im Landkreis Karlsruhe.