Suche
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe
Fünf Männer in Anzügen stehen vor einem KVV-Plakat. Zwei schütteln Hände. Sie halten Urkunden mit dem Wappen Baden-Württembergs in den Händen.
Fünf Männer in Anzügen stehen vor einem KVV-Plakat. Zwei schütteln Hände. Sie halten Urkunden mit dem Wappen Baden-Württembergs in den Händen.

Meldungen

Buslinie 52 macht Platz für Baden-Marathon

Kürzere Distanz, neuer Name und geänderter Streckenverlauf: Auch in diesem Jahr gehen wieder tausende Läufer*innen beim Baden-Marathon an den Start. Das Ziel befindet sich traditionell im Carl-Kaufmann-Stadion. Foto: Marathon Karlsruhe e.V.

Am Sonntag, 19. September, findet der „Atruvia Baden-Marathon Version 21“ statt. Coronabedingt wird dieses Jahr ausschließlich ein Halbmarathon durchgeführt, dessen Strecke überwiegend auf Geh- und Landschaftswegen durch grüne und naturnahe Gebiete im Süden Karlsruhes verläuft. Deshalb kommt es – anders als in den Vorjahren, als es für die Sportler*innen quer durch die Innenstadt ging – im ÖPNV lediglich zu Einschränkungen bei der Buslinie 52 (Albtalbahnhof – Dammerstock). 

Da der Laufweg mehrfach die Fahrstrecke kreuzt und keine Umleitungsmöglichkeiten vorhanden sind, wird die Linie 52 am 19. September ab dem frühmorgendlichen Betriebsbeginn bis ca. 15:30 Uhr eingestellt. Die Haltestellen Albtalbahnhof, Stephanienbad, Neckarplatz, Weiherhof, Belchenplatz, Links der Alb, Nürnberger Straße und Dammerstock werden in diesem Zeitraum für die Buslinie 52 ersatzlos aufgehoben.

Die erste Fahrt der Linie 52 ab der Haltestelle Dammerstock findet dann um 15:36 Uhr statt, die erste Fahrt ab dem Albtalbahnhof wird um 15:48 Uhr angeboten.