Suche
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Detail

VBK erneuern Gleise in der Waldstadt

Während der Gleisbauarbeiten fährt die Tramlinie 4 nur bis zur Haltestelle Jägerhaus. Ab dort verkehrt dann ein SEV bis zur Europäischen Schule.

Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Karlsruhe, Stadtwerke Karlsruhe und VBK

Ein gutes Nahverkehrsangebot auf der Schiene braucht eine leistungsstarke Infrastruktur: Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) erneuern in der Waldstadt von Montag, 12. Juli, bis Donnerstag, 29. Juli, die Gleise zwischen den Haltestellen Osteroder Straße und Europäische Schule. Während der Instandhaltungs-Maßnahme wird der Streckenabschnitt zwischen Europäischer Schule und der Wendeschleife Jägerhaus für den Bahnverkehr der Tramlinie 4 gesperrt. Die VBK richten für die Fahrgäste mit Bussen einen Schienenersatzverkehr ein. Durch die Baumaßnahme ergeben sich auch Änderungen für den Autoverkehr.
 

Die Schulstraßenbahnen bzw. -busse der Europäischen Schule sind von der Baumaßnahme nicht betroffen, da die Europäische Schule während der Bauarbeiten bereits Sommerferien hat.

Parallel zu den Gleisbauarbeiten erneuern die VBK einen defekten Fahrleistungsmast und bauen Schienenschmieranlagen im Gleisbogen ein, die das Schienenquietschen der Bahnen in diesem Bereich reduzieren sollen. Zudem führen die VBK im gesamten Streckenabschnitt zwischen Europäischer Schule und Jägerhaus Schleif- und Profilierungsarbeiten durch.

Betriebskonzept während der Gleisarbeiten vom 12. bis 29. Juli

Während der Baumaßnahme verkehrt die Tramlinie 4 aus Richtung Karlsruhe Innenstadt nur bis zur Haltestelle Jägerhaus.

Liniennetzplan ÖPNV im Bereich Waldstadt während der Baumaßnahme

Der SEV verkehrt zwischen Waldstadt Zentrum und Europäischer Schule als Buslinie 14 im
20-Minuten-Takt.

Fahrtroute der SEV-Buslinie 14

Von Montag bis Freitag verkehren die Fahrten der Buslinie 31 ab Waldstadt Zentrum weiter als SEV-Linie 14 zur Europäischen Schule. Außerhalb der Betriebszeiten der Buslinie 31 (montags bis freitags ab 20:30 Uhr und am Wochenende) wird ein Kleinbus eingesetzt. Alle Fahrten der Buslinie 30 beginnen bzw. enden an der Haltestelle Elbinger Straße West. Der Streckenabschnitt zur Europäischen Schule ist nicht befahrbar, da die L604 für die Erneuerung der Gleise im Baustellenbereich komplett gesperrt wird.

Auswirkungen der Gleisbauarbeiten auf den motorisierten Individualverkehr
Aufgrund der Baumaßnahme wird die Verkehrsführung für Autofahrer temporär verändert. Auch Fußgänger und Radfahrer werden um das Baufeld herumgeleitet. Das Europaviertel bleibt während der Baumaßnahme jedoch weiterhin erreichbar.

Verkehrsführung für Autofahrer
Verkehrsführung für Radfahrer und Fußgänger

Informationen zur Verkehrsführung während der Bauarbeiten gibt es auch online im Mobilitätsportal der TechnologieRegion Karlsruhe.

Im Zuge der Gleisbauarbeiten muss die Durchfahrt der Landesstraße L 604/Theodor-Heuss-Allee auf Höhe der Albert-Schweitzer-Straße – diese bildet die Zufahrt in das Areal um die Europäische Schule – gesperrt werden. Vom Wildparkstadion bzw. aus der Waldstadt kommend können Autofahrer von der Theodor-Heuss-Allee nur in die L 604 in Richtung Eggenstein abbiegen, von Eggenstein kommend kann nur Richtung Karlsruhe Zentrum gefahren werden.

Genau im Kurvenbereich der L 604 richten auch die Stadtwerke Karlsruhe im Rahmen der Sperrung eine Arbeitsstelle ein, die zu einer Fahrbahnverengung mit Ampelregelung führt. Die Stadtwerke führen hier vorbereitende Arbeiten für einen weiteren Standort des künftigen Verkehrsleitsystems des Tiefbauamtes durch. Das Wohngebiet um die Europäische Schule ist über die L 560/Gustav-Heinemann-Allee bzw. von Büchig kommend als Sackgasse angebunden. Die Radverkehrsverbindungen werden mittels Provisorien zwischen den Baufeldern aufrechterhalten.

Die Arbeiten werden in enger Abstimmung der beteiligten Fachdienststellen umgesetzt, die Projektverantwortlichen bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.


Weitere Informationen zur gesamten Baumaßnahme:

Präsentation für Anwohner und Verkehrsteilnehmer