Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

ticket2go - die neue Smartphone-App

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) kann seinen Kunden ab sofort die neue Smartphone-App „ticket2go“ anbieten. Mit dieser können Fahrgäste bequem alle Verkehre im KVV-Netz sowie weite Teile des Nahverkehrs in Baden-Württemberg nutzen. Hierfür ist für den Fahrgast keine Kenntnis von Tarifsystemen mehr erforderlich.

Wie funktioniert die neue App?

Die App funktioniert nach dem benutzerfreundlichen „Check-in-/Check-out-System“. Mithilfe dieses Systems kann das Fahrtangebot des Öffentlichen Nahverkehrs einfach und flexibel genutzt werden – ohne auf einen Fahrkartenautomaten oder Bargeld angewiesen zu sein.

Um die Vorzüge von „ticket2go“nutzen zu können, genügt der Download der neuen App aus den Appstores von Apple und Google (iOS und Android). Die App kann nach einer einmaligen Registrierung direkt genutzt werden. Diese ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich.

Wie funktioniert das „CheckIn-/CheckOut-System“?
Mit dem Prinzip des „CheckIn-/CheckOut-Systems“ ist gemeint, dass sich der Fahrgast über seine App vor dem Antritt der jeweiligen Fahrt anmeldet. Es erfolgt eine Positionsbestimmung des Nutzers. Dieser muss die Haltestelle bestätigen, von der aus er seine Fahrt antreten möchte. Nach dieser Bestätigung des Fahrtbeginns kann sich der Kunde entspannt zurücklehnen, denn die gültige Fahrtberechtigung befindet sich auf seinem Smartphone. 
 
Bis zum Ende der jeweiligen Fahrt, die durch unkompliziertes Abmelden an der Endhaltestelle vermerkt wird, sind Umstiege zwischen verschiedenen Verkehrsmitteln wie beispielsweise Regionalbahnen, Stadtbahnen, Straßenbahnen oder Bussen ohne weitere An- und Abmeldungen möglich.

Wie wird der Fahrpreis bezahlt? 
Das Bezahlen des Fahrpreises ist einfach und unkompliziert. Die „ticket2go“-Mobilitätsrechnung wird bequem per SEPA-Lastschrift beglichen. Die Fahrt wird über den Nahverkehrstarif der Deutschen Bahn sowie über Einzeltickets im jeweils durchquerten Verkehrsverbund abgerechnet. Bahncard-Rabatt wird, sofern Anspruch darauf besteht, von dem System berücksichtigt und gewährt. 
 
Das System ist zudem dazu in der Lage, auf der vom Fahrgast gewählten Route den jeweils besten Fahrpreis zu ermitteln. Einzeltickets werden im KVV zu Tagestickets zusammengefasst – bei der Nutzung von „ticket2go“ in anderen teilnehmenden Verkehrsverbünden ist jeweils zu prüfen, ob es die Tarifbedingungen zulassen. Kinder bis einschließlich fünf Jahren können mit der „ticket2go“-App kostenfrei mitgenommen werden.