Suche
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe

Detail

Schienenersatzverkehr für Linie 3 nach Rappenwört

Die großen Sommerbaumaßnahmen von VBK, Tiefbauamt und der Netzservice-Gesellschaft der Stadtwerke Karlsruhe im Westen von Karlsruhe liegen voll im Zeitplan. Am 18. August beginnt die nächste Bauphase.

Die großen Sommerbaumaßnahmen im Karlsruher Westen treten am Donnerstag, 18. August, in ihre nächste Phase ein. Dies hat auch Auswirkungen auf die Verkehrsteilnehmer*innen im Bereich Daxlanden sowie die Fahrgäste der Tramlinien 3, 5 und S2. Der Großteil der Arbeiten wird dann bis zum Ende der Sommerferien am Sonntag, 11. September, abgeschlossen sein.

Seit Anfang Juni führen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK), das städtische Tiefbauamt (TBA) und die Netzservice-Gesellschaft der Stadtwerke Karlsruhe (SWKN) umfangreiche Baumaßnahmen im Bereich Daxlanden durch. Schwerpunkt hierbei ist der barrierefreie Umbau der Bahn-Haltestellen in der Rheinstrandsiedlung  (Linie S2). Am 18. August, beginnen die VBK mit der Erneuerung von Gleisen und Weichen am Gleisbogen an der Eckenerstraße. Zudem wird die gleichnamige Haltestelle auch dort barrierefrei umgestaltet.

Aufgrund der Arbeiten ist der Streckenabschnitt der Tramlinie 3 zwischen Entenfang und Rappenwört bis zum Ende der Sommerferien am Sonntag, 11. September, gesperrt. Die VBK richten in dieser Zeit einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit der Buslinie 13 ein. Der SEV bedient mit Ausnahme der Eckenerstraße alle Haltestellen auf dem gesperrten Abschnitt. Die Haltestelle Eckenerstraße kann mit den SEV-Buslinien 12X, 14 und 12 erreicht werden.

Baustellen-Flyer der Verkehrsbetriebe Karlsruhe für die Tramlinie 3 mit SEV-Fahrplan

Zudem passen die VBK ihr Betriebskonzept für die Tramlinien 3, 5 und S2 an:
Während der Bauarbeiten enden die Linien 3 und 5 von der Karlsruher Innenstadt kommend am Entenfang. Während die Linie 3 fahrplanmäßig zwischen Rintheim und Entenfang nach ihren regulären Fahrplanzeiten verkehrt, wird bei der Linie 5 abends an allen Tagen ab ca.  23 Uhr der Takt von einem 30-Minuten-Takt auf einen 20-Minuten-Takt verdichtet, sodass hier für die Fahr-gäste auch Anschlüsse auf die Linie 3 optimiert werden. Bei der Linie S2 ändert sich ab dem 18. August die bisherige Umleitung: Sie fährt dann nicht mehr die Haltestelle Rheinbergstraße an, sondern – als Ersatz für die Linie 5 – die Haltestelle Rheinhafen.

Die genannten Baumaßnahmen und die SEV-Verkehre auf den Linien 3 und S2 enden am
11. September um 1 Uhr nachts. Danach verkehren die VBK-Bahnen im Karlsruher Stadtgebiet wieder regulär. Der Umbau der Haltestelle Eckenerstraße dauert voraussichtlich noch bis zum Spätherbst dieses Jahres. Dadurch wird die Haltestelle so lange nicht von der Linie S2 bedient.

Weitere Informationen zur nächsten Bauphase ab dem 18. August