Schnellauskunft
Fahrtauskuft
Zeit- und Datumseingabe
Zwei junge Menschen laufen auf dem Karlsruher Marktplatz.
Zwei junge Menschen laufen auf dem Karlsruher Marktplatz.
Detail

Fahrplanwechsel am 9. Juni

Der kleine Fahrplanwechsel bringt einige Änderungen mit sich.

Zum alljährlichen kleinen Fahrplanwechsel, der in Deutschland traditionell am zweiten Sonntag im Juni stattfindet, optimieren auch die Verkehrsunternehmen im Karlsruher Verkehrsverbund ihr Mobilitätsangebot. Ab Sonntag, 9. Juni, gibt es einige kleine Änderungen auf AVG-Linien und Bus-Linien im KVV-Verbundgebiet.

Die Änderungen im Überblick:

Albtal-Verkehrs-Gesellschaft

Auf der Kraichgaubahn bei der Linie S4 gibt es bei der Zugnummer 85595 von Karlsruhe-Durlach bis Bretten einen Entfall der Haltestelle Weinweg/Untermühlstr. Damit fährt der Zug eine Minute früher bis Bretten (neu Ankunftszeit 07:17 Uhr). Damit besteht auf Wunsch der Schulleitung der Anschluss auf den Zug RB17 Richtung Bruchsal für Schüler nach Gondelsheim.

Die Linie S4 (Zugnummer 85506) startet zwei Minuten früher im Abschnitt Bretten (neu ab 06:37 Uhr) nach Karlsruhe Durlach.

Der Flügelzug der Linie S31/S32 startet um 13:12 Uhr ab Bruchsal (85178/85278) mit drei Fahrzeugen und wird neu erst in Ubstadt Ort getrennt. Die vorderen beiden Wagen fahren nach Menzingen, der hintere nach Odenheim. Die separate Führung von 85278 im Abschnitt Bruchsal – Ubstadt Ort entfällt.

Im Zeitraum 13 bis 14 Uhr von Montag bis Freitag kommt daher auch zu weiteren Verschiebungen im Minutenbereich. Neu ist auch, dass auch der Übergang von der S31 (85189) aus Ubstadt auf den RE73 um 13:30 Uhr erreicht werden kann. Der Zug kommt neu 13:26 Uhr statt vorher 13:28 Uhr an.
 

Busverkehr Landkreis Karlsruhe

Linie 101 (Ettlingen – Spessart – Schöllbronn – Völkersbach)
Linie 102 (Ettlingen – Ettlingenweier – Schluttenbach – Schöllbronn)
Bei den Bussen der Linien 101 und 102, welche die Haltestellen in der Ortsdurchfahrt von Schluttenbach bedienen, wird die Bedienungsrichtung zum Fahrplanwechsel auf Wunsch der Stadt Ettlingen gedreht. Die Busse bedienen daher zukünftig die Haltestellen in Schluttenbach immer in der dargestellten Reihenfolge: Am Lindenbrunnen – Langenacker – Schönblick – Zellmarkstraße – Rathaus. In diesem Zusammenhang kommt es zu kleineren Verschiebungen der Abfahrtszeiten im Minutenbereich.

Linie 120 (Spöck – Staffort – Weingarten)
Die Fahrt unter der Woche um 15:07 Uhr ab Weingarten Bahnhof West nach Spöck beginnt ab dem Fahrplanwechsel bereits um 14:58 Uhr in Weingarten Kirche, um eine zeitnahe Rückfahrt nach dem Ende der Nachmittagsbetreuung zu ermöglichen. Die Fahrten im Schulverkehr um 06:59 Uhr ab Spöck nach Weingarten sowie um 13:10 Uhr und 15:57 Uhr ab Weingarten nach Spöck halten neu zusätzlich auch an der Haltestelle „Weingarten Walzbachhalle“.

Linie 121 ((Jöhlingen – Weingarten –) Staffort – Blankenloch (– KIT-Campus Nord))
Es verkehrt an Schultagen eine zusätzliche Fahrt um 06:47 Uhr ab Weingarten Kirche über die Walzbachhalle bis Weingarten Bahnhof West mit Ankunft um 06:55 Uhr. Dadurch können die Züge der S3 um 07:02 Uhr in Richtung Bruchsal bzw. 07:07 Uhr in Richtung Karlsruhe erreicht werden.

Linie 143 (Knittlingen – Großvillars – Oberderdingen – Flehingen (– Gochsheim – Bahnbrücken))
Ab dem Fahrplanwechsel gilt auf der Stadtbahnlinie S4 wieder der reguläre Fahrplan ohne die personalbedingten Ausdünnungen. In diesem Zusammenhang entfällt daher auf der Linie 143 die Bedienung von Bauerbach bei der mittäglichen Schulfahrt um 12:50 Uhr ab Oberderdingen Schulzentrum.

Busverkehr Landkreis Rastatt

Linie 211 (Sinzheim – Weitenung – Steinbach – Neuweier)
Die Busse bedienen ab dem Fahrplanwechsel in Weitenung zusätzlich die neue Haltestelle „Weitenung Gottesacker“.

Linie 248 (Forbach – Bermersbach – Langenbrand)
Nach Abschluss der Baumaßnahmen auf der K3754 gilt ab dem Fahrplanwechsel wieder der reguläre Fahrplan. Gleichzeitig wird in diesem Zusammenhang um trotz der Sperrung der Felsenstraße in Gausbach die Erreichbarkeit des Montana-Freibades zu gewährleisten der Fahrplan etwas angepasst.

Die Linie 248 bedient daher zusätzlich mit einzelnen Fahrten am Nachmittag (gegen 15 Uhr und 17 Uhr sowie zusätzlich um 13 Uhr in den Ferien) das Montana-Freibad. Am Abend (Rückfahrt um 19 Uhr) und am Wochenende wird die Bedienung (11 bis 19 Uhr) durch das ALT übernommen.
Linie 255 (Gernsbach – Weisenbach Neudorf)

Die ALT-Fahrt unter der Woche um 22:38 Uhr ab Gernsbach Bahnhof entfällt ab dem Fahrplanwechsel.

Linie 262 (Baden-Baden – Sinzheim – Steinbach – Neuweier – Eisental – Bühl – Sasbach)
Die Busse bedienen ab dem Fahrplanwechsel in Weitenung zusätzlich die neue Haltestelle „Weitenung Gottesacker“.

Linie 264 (Altschweier – Bühlertal – Neusatz – Ottersweier – Sasbach – Achern)
Die Fahrt um 06:50 Uhr ab Altschweier Grautenbach nach Achern verkehrt neu 4 min früher und bedient zusätzlich die Haltestellen „Bühlertal Friedhof Obertal“, „Bühlertal Schönbüch“, „Bühlertal Lochweg“ und „Bühlertal Buchkopf“. Im Gegenzug entfällt bei dieser Fahrt die Haltestelle „Bühlertal Schindelpeter“. In diesem Zusammenhang verkehrt die Fahrt um 06:45 Uhr ab Altschweier Grautenbach zukünftig 1 min früher. Die Rückfahrt am Mittag um 13:03 Uhr ab Sasbach Heimschule Lender hält zukünftig ebenfalls zusätzlich an den vier Haltestellen im Bereich Buchkopf.

Linie 267 (Söllingen – Leiberstung – Weitenung – Vimbuch – Bühl)
Bei der Fahrt am Morgen von Leiberstung nach Bühl wird zukünftig die Haltestelle „Weitenung Pfarrhaus“ auch in dieser Fahrtrichtung bedient. Die Fahrt um 07:09 Uhr ab „Weitenung Witstunger Straße“ beginnt ab dem Fahrplanwechsel bereits um 07:09 Uhr an der Haltestelle „Weitenung Alte Post“ und verkehrt über die Haltestellen „Weitenung Witstunger Straße“ sowie die neue Haltestelle „Weitenung Gottesacker“ nach Bühl. Die in Weitenung endenden Fahrten am Mittag bzw. Nachmittag fahren zukünftig dann entsprechend entgegengesetzt. Es kommt dadurch zu Verschiebungen im Minutenbereich.

Linie 292 (Baden-Baden – Sinzheim – Weitenung – Leiberstung – Halberstung – Schiftung)
Die Haltestelle „Weitenung Rathaus“ wird zum Fahrplanwechsel aufgehoben. Die Linie 292 bedient zukünftig in Weitenung in beiden Fahrtrichtungen die Haltestelle „Weitenung Pfarrhaus“ sowie die neue Haltestelle „Weitenung Gottesacker“.

Linie X45 (Baden-Baden – Sand – Mummelsee – Nationalparkzentrum Ruhestein)
Ab dem Fahrplanwechsel werden zwei zusätzliche Haltestellen entlang des Linienweges bedient. Dies betrifft die Haltestellen „Lichtental Höllhäuserweg“ sowie „Geroldsau Heschmattweg“, welche zukünftig auch von der Linie X45 bedient werden. In diesem Zusammenhang kommt es zu kleineren Anpassungen im Minutenbereich.
 

Neukonzeption von Haltestellen

Zum Fahrplanwechsel wird das Haltestellennetz im Bühler Ortsteil Weitenung grundlegend neu geordnet. Die Haltestelle „Weitenung Post“ wird umbenannt in „Weitenung Alte Post“. Die Haltestelle „Weitenung Rathaus“ entfällt zukünftig. Im Gegenzug wird eine neue Haltestelle „Weitenung Gottesacker“ im nördlichen Ortsbereich eingerichtet, welche von den Linien 211, 262, 267 und 292 bedient wird. Die bisher nur in eine Fahrtrichtung bestehenden Haltestellen „Weitenung Pfarrhaus“ (Linie 267 und 292), „Weitenung Alte Post“ (Linie 267 und 272) sowie „Weitenung Witstunger Straße“ (Linie 267 und 272) werden auch auf der jeweils gegenüberliegenden Seite neu eingerichtet.

Die Haltestelle „Achern Badischer Hof“ wird umbenannt in „Achern Adlerplatz“, sodass in beiden Fahrtrichtungen die Haltestelle nun den gleichen Namen trägt.

Fahrgäste werden gebeten, auch die entsprechenden Informationsaushänge an den Haltestellen entlang der Strecke zu beachten. Informationen zum Fahrplanangebot gibt es online in der elektronischen Fahrplanauskunft